Problemlösung

Einen Moment Geduld bitte. Das Aktualisieren der Sprachen kann einen Moment dauern, da die Übersetzungen erst geladen werden.

Dein Smartphone sucht sich automatisch die richtige Sprache heraus. Das ist in der Regel die Sprache, die du in den Einstellungen deines Smartphones gewählt hast. Sollte dein Smartphone eine Sprache ausgewählt haben, die nicht kompatibel ist, wird Englisch ausgewählt.

Verfügbare Sprachen sind aktuell:

  • Englisch
  • Deutsch
  • Französisch
  • Niederländisch
  • Russisch
  • Italienisch
  • Spanisch
  • Portugiesisch
  • Tschechisch

Bedienung des Tores

Bei aktiviertem Lüftungsszenario sorgt maveo für eine gute Luftqualität in deiner Garage. Daher ist es möglich, dass sich das Tor nicht vollständig schließen lässt, wenn die Luftqualität nicht ausgeglichen ist. Deaktiviere das Lüftungsszenario, um das Tor wieder wie gewohnt bedienen zu können. 

Falls dein maveo stick die Firmware Version 52.1.25 hat und du ihn bereits einmal eingesteckt hattest, musst du auch wieder einen maveo stick der Version 52.1.25 einstecken, damit sich das Tor wieder öffnen oder schließen lässt.

Ist das nicht der Fall, kannst du einen sogenannten MS-Bus Reset am Antrieb durchführen: Dazu gehst du innerhalb der Programmierung in Ebene 1, Menu 8, Parameter 7 – oder du bittest deinen Marantec-Partner um Unterstützung.

Wenn dein Servicetechniker oder Monteur in die erweiterten Programmiereinstellungen des Antriebes gelangen möchte, dann musst du den maveo stick entfernen. Achte darauf, dass du den maveo stick nur im spannungslosen Zustand ein- oder aussteckst.

Achtung: Ab der maveo stick Firmware-Version 52.1.25 muss ein MS-Bus Reset durchgefüht werden, bevor Positionsparameter wie die Zwischenposition AUF (Lüftungsposition) eingelernt werden können. Gehe dazu innerhalb der Programmierung in Ebene 1, Menu 8, Parameter 7 – oder bitte deinen Marantec-Partner um Unterstützung.

Das soll nicht sein! Aber es gibt zwei Ursachen, bei denen dieser Fall eintreten kann. So sorgst du für Abhilfe:

Bei aktiviertem Lüftungsszenario sorgt maveo für eine gute Luftqualität in deiner Garage. Sobald maveo festgestellt hat, dass die Luftfeuchtigkeit nicht wie vorgegeben ist, versucht maveo diese zu regulieren und fährt die sogenannte »Zwischenposition AUF« deines Antriebes an. Sollte diese nicht einprogrammiert sein, kann es sein, dass maveo über diese Position hinaus fährt und das Tor vollständig geöffnet hat. Deaktiviere das intelligente Lüftungsszenario solange, bis du oder dein Marantec Fachpartner die Lüftungsposition eingestellt hat. Wie dies möglich ist, erfährst du in der Bedienungsanleitung des Torantriebes.

Software-Update: Darüber hinaus musst du sicherstellen, dass dein maveo stick über die aktuellste Software-Version verfügt, dies ist mindestens die Version 52.1.25. Wenn ein Update zur Verfügung steht, wird dir das über ein gelbes Warndreieck in der oberen linken Ecke des Torbildschirmes angezeigt.
Die aktuelle Softwareversion des maveo sticks kannst du in den Einstellungen unter »Verbundene Garagentore« prüfen.

Sollte dein maveo stick nicht diese Version haben, schalte sicherheitshalber das Lüftungsszenario aus.

Das haben wir gleich! Stelle sicher, dass du für die Nutzung der Fernverbindung stets mit deinem maveo cloud account in der maveo app eingeloggt bist. Prüfe im Sandwich Menu unter »Mein Konto«, ob du eingeloggt bist.

Überprüfe zusätzlich, ob du die maveo box zuvor in das lokale Netzwerk eingelernt hast und dieses mit dem Internet verbunden ist. Wenn alle Punkte erfüllt sind sollte auch deine Fernbedienung funktionieren.

maveo box nicht erreichbar oder offline

Ist im Router ein 5-GHz-Netzwerk als einzige Frequenz fest eingestellt? maveo kann sich nur mit 2,4 GHz-Netzwerken verbinden. Aktiviere zusätzlich die Frequenz 2,4 GHz in den Einstellungen deines WLAN-Routers.

Darüber hinaus muss dein WLAN-Router für die maveo box sichtbar sein. Das bedeutet, er muss die SSID senden, damit dein WLAN nicht versteckt ist. Wie dein WLAN-Router seine SSID sendet, findest du in der Anleitung deines Routers.

Befolge folgende Schritte:

  1. Netzwerk checken: Kontrolliere, ob dein Smartphone eine Verbindung zu demselben WLAN-Netzwerk hat, in dem sich deine maveo box befindet. Dies ist nur relevant, falls du maveo ausschließlich lokal, ohne maveo cloud account, nutzt. 
  2. maveo cloud account überprüfen: Wenn du maveo via Fernverbindung aus dem mobilen Netz oder einem anderen Netzwerk nutzt, solltest du überprüfen, ob du mit deinem maveo cloud account eingeloggt bist und in den Einstellungen der maveo box die Verbindung aktiviert hast. Achte auf guten Netzempfang (Vorzugsweise LTE) sowie ausreichend Datenvolumen.
  3. Schließe die maveo app vollständig und starte sie neu. Lösche bei Android Smartphones ggf. den Cache.
  4. Sollte dies das Problem nicht beheben, starte die maveo box neu.