Vergib individuelle Zutrittscodes für deine Garage!

Deine Garage ist ein wichtiger Bestandteil deines Zuhauses: Sie bietet dir einen geschützten Raum für Autos, Fahrräder und Werkzeuge und manchmal dient sie sogar als dein Hobbyraum. Verschiedene Personen benötigen einen regelmäßigen oder gelegentlichen Zugang.

Bestimmt kennst du solche Situationen:

  • Du willst deinen Kindern keinen eigenen Haustürschlüssel geben, sondern diesen in der Garage für sie hinterlegen.
  • Ein Freund oder Nachbar möchte sich spontan dein Fahrrad oder deinen Rasenmäher ausleihen.
  • Ein Handwerker oder der Gärtner benötigt Material aus deiner Garage.

Wir haben die Lösung!

Wie wäre es, wenn du in Fällen wie diesen ganz einfach und sicher über dein Smartphone regeln könntest, wer zu welchem Zeitpunkt Zutritt zu deiner Garage erhält? Stelle dir vor, du müsstest anderen Personen keinen Schlüssel beziehungsweise Handsender anvertrauen und nicht extra zu Hause bleiben, um jemandem die Garage zu öffnen. Das wäre genial, oder?

Unser maveo scanner: maximale Flexibilität und Sicherheit

Mit dem maveo scanner ist genau das möglich! Über die maveo app kannst du wahlweise einen einmaligen oder dauerhaften Zutrittscode für deine Garage erstellen und diesen an deine Kontakte schicken. Wird dieser Code mit dem maveo scanner gescannt, öffnet sich dein Garagentor automatisch.

Ein Zutrittscode ist eine praktische Alternative zu Schlüsseln und Handsendern. Der größte Vorteil: Er kann nicht verloren gehen! Alle Codes, die du erstellst und verschickst, kannst du zu jedem Zeitpunkt in der maveo app löschen oder neu hinterlegen. Das ist natürlich deutlich einfacher und günstiger, als komplette Schlösser oder Schließanlagen austauschen zu müssen – nur weil ein Schlüssel zu deinem Haus beziehungsweise deiner Garage verlegt worden ist.

Du bestimmst, wer rein darf – und wer nicht!

Du allein entscheidest, wer Zutritt zu deiner Garage erhält. Der maveo scanner gibt deinem Garagentorantrieb nur dann das Signal zum Öffnen, wenn eine Codenummer gescannt wird, die du zuvor in der maveo app eingetragen hast – unautorisierte Personen haben somit keinen Zugang zu deiner Garage.

Darüber hinaus erhältst du über die maveo app bei jedem Zutritt eine Benachrichtigung auf dein Smartphone. Für zusätzliche Sicherheit empfehlen wir dir, eine handelsübliche Kamera in deiner Garage zu installieren.

Drei richtig gute Gründe dafür, Zutrittscodes für deine Garage zu vergeben

Hereinspaziert: Zutritt von überall gewähren

Auch wenn du beruflich unterwegs oder im Urlaub bist, kannst du anderen Personen bei Bedarf unkompliziert Zutritt zu deiner Garage verschaffen.

Ein Code auf dem Smartphone geht nicht verloren

Du musst dich nicht mehr darum sorgen, dass du selbst oder jemand aus deiner Familie den Schlüssel zur Garage beziehungsweise zu deinem Haus verliert.

Du behältst den Überblick

Über die maveo app kontrollierst du, wer zu welchem Zeitpunkt Zutritt zu deiner Garage hat.

Hole dir mehr Sicherheit für dein Zuhause!

Kannst du es kaum erwarten, die ersten Zutrittscodes an deine Kontakte zu verschicken? Schaue in unserem Onlineshop vorbei und bestelle dir den maveo scanner!

Jetzt kaufen

Hast du alles?

Um die maveo box nutzen zu können benötigst du:

  • die maveo box,
  • Strom und WLAN-Empfang in deiner Garage,
  • ein Smartphone zur Installation der maveo app.

Ist mein Torantrieb kompatibel?

Marantec-Garagentorantriebe ab Mitte 2012 (Comfort 260/270/280/360/370/380) sind auf jeden Fall kompatibel.
 

Ich habe einen Torantrieb von einem anderen Hersteller

 

FAQ

Die wichtigsten Fragen direkt beantwortet

Der maveo scanner besitzt eine Leseeinheit für Strich- und QR-Codes nach industriellem Standard. Somit kann er selbst bei schwierigen Witterungsbedingungen, wie zum Beispiel Frost oder Feuchtigkeit, mithilfe einer integrierten LED- und Mini-Heizeinheit optische Codes lesen.

Nein, um den maveo scanner nutzen zu können, benötigst du auch die maveo box beziehungsweise das maveo scanner Starter-Bundle.

Mit einem Schlüssel auf Zeit verschaffst du anderen Leuten Zutritt zu deiner Garage – zum Beispiel Familienmitgliedern, Nachbarn, deinem Gärtner oder anderen Handwerkern. Der Vorteil: Du musst nicht mehr zu Hause bleiben oder Anderen deinen Haustürschlüssel oder Handsender anvertrauen.

In der maveo app kannst du einen sogenannten Guest Pass – also einen Zutrittscode – anlegen, flexibel verwalten und an deine Kontakte senden. Einen Guest Pass kannst du entweder zeitlich begrenzen (z. B. auf ein bestimmtes Datum, einen bestimmten Wochentag, ein bestimmtes Zeitfenster) oder auf unbegrenzte Zeit ausstellen

Sobald jemand seinen Guest Pass nutzt und deine Garage betritt, wirst du von der maveo app darüber benachrichtigt.

maveo ist sehr sicher. Deine Daten, also die Einstellungen, Geräte, vergebene Namen, sowie Netzwerkzugänge, werden nur in der maveo box, also bei dir vor Ort, gespeichert. Der WLAN-Zugang wird per WPA2 & WPA3-Schlüssel abgesichert. Der Zugriff über das Internet ist mit einer AES-Verschlüsselung mit 256-Bit Schlüssellänge geschützt. Per automatischem Software-Update bleibt die maveo box immer up-to-date.

Einzig die Daten für deinen maveo cloud account, also E-Mail Adresse, Passwort sowie ein Zertifikatsschlüssel der maveo box, müssen serverseitig gespeichert sein, damit du das Tor auch aus der Ferne bedienen kannst. Hierbei vertrauen wir auf Server mit Standort in Deutschland, die nach europäischen Normen zertifiziert sind. Dies ist aber optional, du musst dich nicht für einen maveo cloud account entscheiden, du kannst maveo auch rein lokal betreiben.

maveo behält sich vor, dass anonymisierte Maschinendaten der Torantriebe an den Hersteller übermittelt werden, die zur Verbesserung der Produkte genutzt werden.

Zum FAQ-Bereich
 

USECASE

Und sonst so? Entdecke weitere Einsatzmöglichkeiten des maveo scanners!

Ich möchte ...