Erschaffe deine eigene maveo Welt!

Technik begeistert dich? Du bist offen für neue Lösungen und hast bereits einige intelligente Geräte für dein Zuhause? Dann hast du bestimmt deine ganz eigene Vorstellung davon, was eine smarte Garage ausmacht, oder?

Die maveo box und der maveo scanner lassen sich nahtlos in bestehende Smart-Home-Systeme einbinden beziehungsweise mit vielen Smart-Home-Produkten vernetzen – und eröffnen dir zudem neue Möglichkeiten, um deine Garage noch smarter zu machen!

Entdecke den Programmierer in dir!

Wenn in dir ein kleiner Programmierer schlummert, dann schaffst du es bestimmt, dein Haus mit bestehenden Smart-Home-Systemen (Open Source) zu vernetzen und maveo einzubinden. Geräte, die mit maveo kompatibel sind, könnten auch mit anderen Smart-Home-Systemen kompatibel sein – so gelingt es dir ganz einfach, eine Brücke zu deinem Garagentor zu schlagen.

 

FACTS

Was steckt drin?

Zahlreiche Schnittstellen

Mit unserem Wi-Fi-Modul verbindest du nicht nur die maveo box mit deinem Netzwerk, sondern kannst sie auch als Repeater oder Hotspot für andere nutzen. Alternativ ist auch die Kommunikation der maveo box nur mit der Wi-Fi-Schnittstelle möglich, wenn du sie nur in einem gewissen Radius verbinden möchtest, ohne sie in ein bestehendes Netzwerk einzulernen.

Smart ist auch die NFC-Schnittstelle, mit der du den maveo h+t sensor oder Funkzubehörprodukte (z. B. Handsender) von Marantec anlernen kannst: Einfach auf die maveo box legen und der Assistent in der maveo app begleitet dich durch die Installation des Sensors beziehungsweise Handsenders.

ZigBee ist die Smart-Home-Technologie schlechthin, deshalb hast du wahrscheinlich bereits einige Produkte, in denen diese Technologie zum Einsatz kommt, richtig? Nimm beispielsweise deine Lampe von Philips Hue und synchronisiere sie mit der Beleuchtung deines Garagentorantriebs!

Drei richtig gute Gründe dafür, mit maveo kreativ zu werden

Durchdachtes IoT-Produkt

Unsere Hardware wird in Deutschland konstruiert und hergestellt – natürlich aus hochwertigen Materialien. Unsere Software bietet dir diverse Schnittstellen (Wi-Fi-Modul, NFC, ZigBee, TCP- und UDP-Schnittstellen).

Vielfältige Einsatzmöglichkeiten

Vernetze maveo mit bestehenden Smart-Home-Systemen beziehungsweise anderen smarten Produkten, die du bereits zu Hause hast, oder denke dir völlig neue Szenarien aus.

Zu den smarten Produkten

Zeige der maveo Community, was du drauf hast!

Wir sind gespannt auf deine Interpretation von maveo: Schaue über den Tellerrand hinaus und zeige uns und anderen maveo Nutzern, welche Ideen du hast – dadurch werden deine Projekte zu einer Inspiration für andere.

Überzeuge dich selbst!

Gönne deiner Garage mehr maveo: Besorge dir die maveo box und den maveo scanner und überzeuge dich selbst von den vielfältigen Einsatzmöglichkeiten!

Bringe mich zum maveo Onlineshop!

Hast du alles?

Um die maveo box nutzen zu können benötigst du:

  • die maveo box,
  • Strom und WLAN-Empfang in deiner Garage,
  • ein Smartphone zur Installation der maveo app.

Ist mein Torantrieb kompatibel?

Marantec-Garagentorantriebe ab Mitte 2012 (Comfort 260/270/280/360/370/380) sind auf jeden Fall kompatibel.
 

Ich habe einen Torantrieb von einem anderen Hersteller

 

FAQ

Die wichtigsten Fragen direkt beantwortet

maveo funktioniert mit allen aktuellen iPhone- und Android-Smartphones sowie iPads und vielen Tablets. Apple-Geräte benötigen iOS 10 oder höher, Geräte mit Android mindestens 5.1.

Dein Smartphone sollte außerdem Bluetooth® 4.2 unterstützen.

ZigBee-Geräte kannst du ganz einfach zu maveo hinzufügen. Gehe in die Einstellungen der maveo app und füge ein Gerät hinzu.

Versetze das hinzuzufügende ZigBee-Gerät in den Pairing Modus. Wie genau das zu machen ist, kannst du in der Anleitung und auf den Support-Seiten des Geräteherstellers nachlesen.

Wähle ZigBee-Geräte aus.

Jetzt beginnt ein Prozess über 120 Sekunden, indem die maveo box ZigBee-Geräte in der Umgebung sucht. Wenn du das Gerät in den richtigen Pairing Modus versetzt hast, wird es dir nun angezeigt. Dieser Prozess kann einige Sekunden dauern.
Sobald dein Gerät erkannt wird, ist es bereits hinzugefügt. Du kannst den Bildschirm dann verlassen, selbst wenn der Countdown noch weiter herunter zählt.

Eine Liste mit kompatiblen Geräten findest du hier

Du benötigst zwei Sensoren für das Lüftungsszenario:

Einer wird in deinem Garageninneren verwendet und einer wird für den Außenbereich genutzt.

Beide Werte werden miteinander verglichen. Wenn es in der Garage humider ist als außen, dann lüftet deine Garage, aber nur zu der angegebenen Uhrzeit. Welchen Sensor du wo platzierst, bestimmst du selbst, wir haben für dich aber Empfehlungen:

Als Innensensor:

Verwende für die Messung in der Garage, den maveo sensor h+t, den kannst du einfach über die NFC-Schnittstelle hinzufügen.

Du kannst auch die folgenden ZigBee Sensoren hinzufügen:

Als Außensensor:

Verwende unseren Wetterstandort-Service als Außensensor, dieser Service ist für dich kostenlos. Wir fragen online das aktuelle Wetter ab. Gib deshalb deinen Standort möglichst präzise an, du kannst auch nach deiner Postleitzahl suchen.

Alternativ kannst du auch verwenden:

  • Deine Outdoor-Wetterstationen von Netatmo, verbinde dich dazu in der maveo app mit deinem Netatmo-Account. 
Zum FAQ-Bereich
 

USECASE

Und sonst so? Entdecke weitere Einsatzmöglichkeiten des maveo scanners!

Ich möchte ...